FILTER EINBLENDEN

  • Durchmesser d140
  • FormGV, mit Kugelgriff, gerade (Kerbverzahnung)
  • SpannrichtungL, durch Linksdrehung
  • RoHSJa
  • Gewicht0.179
Spannriegel GN 918.1 haben eine rundlaufende Keilfläche. Sie ermöglichen bei verhältnismäßig großem Verstellweg und hoher Spannkraft ein schnelles und sicheres Spannen und Lösen. Aufgrund des kleinen Steigungswinkels (Keilwinkels) ist der Spannriegel selbsthemmend. Der Kugelgriff ist über eine Kerbverzahnung mit dem Spannriegel verbunden, sodass die geeignete Spannstellung eingestellt bzw. der Hebel auch ,,nachgestellt’’ werden kann. Schraubbolzen und Anlaufscheibe (siehe Konstruktionshinweise) sind so aufeinander abgestimmt, dass sich der Spannriegel nach dem Festschrauben leicht drehen lässt. Durch die Verwendung der Anlaufscheibe werden keine besonderen Anforderungen an die Ausführung der Gewindebohrung gestellt, so ist z. B. auch die Befestigung auf Tischen mit T-Nuten möglich. Spannriegel bieten den Vorteil, dass sie nach dem Lösen aus dem Spannbereich gedreht werden können. In Verbindung mit Spannriegeln empfiehlt sich die Verwendung von Kugelspannschrauben GN 605 mit abgeflachter Kugel.



Spannriegel, Klemmung nach oben, Stahl

pro
  • Durchmesser d140
  • FormGV, mit Kugelgriff, gerade (Kerbverzahnung)
  • SpannrichtungR, durch Rechtsdrehung (gezeichnete Ausführung)
  • RoHSJa
  • Gewicht0.176
Spannriegel GN 918.1 haben eine rundlaufende Keilfläche. Sie ermöglichen bei verhältnismäßig großem Verstellweg und hoher Spannkraft ein schnelles und sicheres Spannen und Lösen. Aufgrund des kleinen Steigungswinkels (Keilwinkels) ist der Spannriegel selbsthemmend. Der Kugelgriff ist über eine Kerbverzahnung mit dem Spannriegel verbunden, sodass die geeignete Spannstellung eingestellt bzw. der Hebel auch ,,nachgestellt’’ werden kann. Schraubbolzen und Anlaufscheibe (siehe Konstruktionshinweise) sind so aufeinander abgestimmt, dass sich der Spannriegel nach dem Festschrauben leicht drehen lässt. Durch die Verwendung der Anlaufscheibe werden keine besonderen Anforderungen an die Ausführung der Gewindebohrung gestellt, so ist z. B. auch die Befestigung auf Tischen mit T-Nuten möglich. Spannriegel bieten den Vorteil, dass sie nach dem Lösen aus dem Spannbereich gedreht werden können. In Verbindung mit Spannriegeln empfiehlt sich die Verwendung von Kugelspannschrauben GN 605 mit abgeflachter Kugel.



Spannriegel, Klemmung nach oben, Stahl

pro
  • Durchmesser d140
  • FormKV, mit Kugelgriff, schräg (Kerbverzahnung)
  • SpannrichtungL, durch Linksdrehung
  • RoHSJa
  • Gewicht0.178
Spannriegel GN 918.1 haben eine rundlaufende Keilfläche. Sie ermöglichen bei verhältnismäßig großem Verstellweg und hoher Spannkraft ein schnelles und sicheres Spannen und Lösen. Aufgrund des kleinen Steigungswinkels (Keilwinkels) ist der Spannriegel selbsthemmend. Der Kugelgriff ist über eine Kerbverzahnung mit dem Spannriegel verbunden, sodass die geeignete Spannstellung eingestellt bzw. der Hebel auch ,,nachgestellt’’ werden kann. Schraubbolzen und Anlaufscheibe (siehe Konstruktionshinweise) sind so aufeinander abgestimmt, dass sich der Spannriegel nach dem Festschrauben leicht drehen lässt. Durch die Verwendung der Anlaufscheibe werden keine besonderen Anforderungen an die Ausführung der Gewindebohrung gestellt, so ist z. B. auch die Befestigung auf Tischen mit T-Nuten möglich. Spannriegel bieten den Vorteil, dass sie nach dem Lösen aus dem Spannbereich gedreht werden können. In Verbindung mit Spannriegeln empfiehlt sich die Verwendung von Kugelspannschrauben GN 605 mit abgeflachter Kugel.



Spannriegel, Klemmung nach oben, Stahl

pro
  • Durchmesser d140
  • FormKV, mit Kugelgriff, schräg (Kerbverzahnung)
  • SpannrichtungR, durch Rechtsdrehung (gezeichnete Ausführung)
  • RoHSJa
  • Gewicht0.180
Spannriegel GN 918.1 haben eine rundlaufende Keilfläche. Sie ermöglichen bei verhältnismäßig großem Verstellweg und hoher Spannkraft ein schnelles und sicheres Spannen und Lösen. Aufgrund des kleinen Steigungswinkels (Keilwinkels) ist der Spannriegel selbsthemmend. Der Kugelgriff ist über eine Kerbverzahnung mit dem Spannriegel verbunden, sodass die geeignete Spannstellung eingestellt bzw. der Hebel auch ,,nachgestellt’’ werden kann. Schraubbolzen und Anlaufscheibe (siehe Konstruktionshinweise) sind so aufeinander abgestimmt, dass sich der Spannriegel nach dem Festschrauben leicht drehen lässt. Durch die Verwendung der Anlaufscheibe werden keine besonderen Anforderungen an die Ausführung der Gewindebohrung gestellt, so ist z. B. auch die Befestigung auf Tischen mit T-Nuten möglich. Spannriegel bieten den Vorteil, dass sie nach dem Lösen aus dem Spannbereich gedreht werden können. In Verbindung mit Spannriegeln empfiehlt sich die Verwendung von Kugelspannschrauben GN 605 mit abgeflachter Kugel.



Spannriegel, Klemmung nach oben, Stahl

pro
  • Durchmesser d140
  • FormSK, mit Sechskant
  • SpannrichtungL, durch Linksdrehung
  • RoHSJa
  • Gewicht0.085
Spannriegel GN 918.1 haben eine rundlaufende Keilfläche. Sie ermöglichen bei verhältnismäßig großem Verstellweg und hoher Spannkraft ein schnelles und sicheres Spannen und Lösen. Aufgrund des kleinen Steigungswinkels (Keilwinkels) ist der Spannriegel selbsthemmend. Der Kugelgriff ist über eine Kerbverzahnung mit dem Spannriegel verbunden, sodass die geeignete Spannstellung eingestellt bzw. der Hebel auch ,,nachgestellt’’ werden kann. Schraubbolzen und Anlaufscheibe (siehe Konstruktionshinweise) sind so aufeinander abgestimmt, dass sich der Spannriegel nach dem Festschrauben leicht drehen lässt. Durch die Verwendung der Anlaufscheibe werden keine besonderen Anforderungen an die Ausführung der Gewindebohrung gestellt, so ist z. B. auch die Befestigung auf Tischen mit T-Nuten möglich. Spannriegel bieten den Vorteil, dass sie nach dem Lösen aus dem Spannbereich gedreht werden können. In Verbindung mit Spannriegeln empfiehlt sich die Verwendung von Kugelspannschrauben GN 605 mit abgeflachter Kugel.



Spannriegel, Klemmung nach oben, Stahl

pro
  • Durchmesser d140
  • FormSK, mit Sechskant
  • SpannrichtungR, durch Rechtsdrehung (gezeichnete Ausführung)
  • RoHSJa
  • Gewicht0.068
Spannriegel GN 918.1 haben eine rundlaufende Keilfläche. Sie ermöglichen bei verhältnismäßig großem Verstellweg und hoher Spannkraft ein schnelles und sicheres Spannen und Lösen. Aufgrund des kleinen Steigungswinkels (Keilwinkels) ist der Spannriegel selbsthemmend. Der Kugelgriff ist über eine Kerbverzahnung mit dem Spannriegel verbunden, sodass die geeignete Spannstellung eingestellt bzw. der Hebel auch ,,nachgestellt’’ werden kann. Schraubbolzen und Anlaufscheibe (siehe Konstruktionshinweise) sind so aufeinander abgestimmt, dass sich der Spannriegel nach dem Festschrauben leicht drehen lässt. Durch die Verwendung der Anlaufscheibe werden keine besonderen Anforderungen an die Ausführung der Gewindebohrung gestellt, so ist z. B. auch die Befestigung auf Tischen mit T-Nuten möglich. Spannriegel bieten den Vorteil, dass sie nach dem Lösen aus dem Spannbereich gedreht werden können. In Verbindung mit Spannriegeln empfiehlt sich die Verwendung von Kugelspannschrauben GN 605 mit abgeflachter Kugel.



Spannriegel, Klemmung nach oben, Stahl

pro
  • Durchmesser d150
  • FormGV, mit Kugelgriff, gerade (Kerbverzahnung)
  • SpannrichtungL, durch Linksdrehung
  • RoHSJa
  • Gewicht0.305
Spannriegel GN 918.1 haben eine rundlaufende Keilfläche. Sie ermöglichen bei verhältnismäßig großem Verstellweg und hoher Spannkraft ein schnelles und sicheres Spannen und Lösen. Aufgrund des kleinen Steigungswinkels (Keilwinkels) ist der Spannriegel selbsthemmend. Der Kugelgriff ist über eine Kerbverzahnung mit dem Spannriegel verbunden, sodass die geeignete Spannstellung eingestellt bzw. der Hebel auch ,,nachgestellt’’ werden kann. Schraubbolzen und Anlaufscheibe (siehe Konstruktionshinweise) sind so aufeinander abgestimmt, dass sich der Spannriegel nach dem Festschrauben leicht drehen lässt. Durch die Verwendung der Anlaufscheibe werden keine besonderen Anforderungen an die Ausführung der Gewindebohrung gestellt, so ist z. B. auch die Befestigung auf Tischen mit T-Nuten möglich. Spannriegel bieten den Vorteil, dass sie nach dem Lösen aus dem Spannbereich gedreht werden können. In Verbindung mit Spannriegeln empfiehlt sich die Verwendung von Kugelspannschrauben GN 605 mit abgeflachter Kugel.



Spannriegel, Klemmung nach oben, Stahl

pro
  • Durchmesser d150
  • FormGV, mit Kugelgriff, gerade (Kerbverzahnung)
  • SpannrichtungR, durch Rechtsdrehung (gezeichnete Ausführung)
  • RoHSJa
  • Gewicht0.306
Spannriegel GN 918.1 haben eine rundlaufende Keilfläche. Sie ermöglichen bei verhältnismäßig großem Verstellweg und hoher Spannkraft ein schnelles und sicheres Spannen und Lösen. Aufgrund des kleinen Steigungswinkels (Keilwinkels) ist der Spannriegel selbsthemmend. Der Kugelgriff ist über eine Kerbverzahnung mit dem Spannriegel verbunden, sodass die geeignete Spannstellung eingestellt bzw. der Hebel auch ,,nachgestellt’’ werden kann. Schraubbolzen und Anlaufscheibe (siehe Konstruktionshinweise) sind so aufeinander abgestimmt, dass sich der Spannriegel nach dem Festschrauben leicht drehen lässt. Durch die Verwendung der Anlaufscheibe werden keine besonderen Anforderungen an die Ausführung der Gewindebohrung gestellt, so ist z. B. auch die Befestigung auf Tischen mit T-Nuten möglich. Spannriegel bieten den Vorteil, dass sie nach dem Lösen aus dem Spannbereich gedreht werden können. In Verbindung mit Spannriegeln empfiehlt sich die Verwendung von Kugelspannschrauben GN 605 mit abgeflachter Kugel.



Spannriegel, Klemmung nach oben, Stahl

pro
  • Durchmesser d150
  • FormKV, mit Kugelgriff, schräg (Kerbverzahnung)
  • SpannrichtungL, durch Linksdrehung
  • RoHSJa
  • Gewicht0.310
Spannriegel GN 918.1 haben eine rundlaufende Keilfläche. Sie ermöglichen bei verhältnismäßig großem Verstellweg und hoher Spannkraft ein schnelles und sicheres Spannen und Lösen. Aufgrund des kleinen Steigungswinkels (Keilwinkels) ist der Spannriegel selbsthemmend. Der Kugelgriff ist über eine Kerbverzahnung mit dem Spannriegel verbunden, sodass die geeignete Spannstellung eingestellt bzw. der Hebel auch ,,nachgestellt’’ werden kann. Schraubbolzen und Anlaufscheibe (siehe Konstruktionshinweise) sind so aufeinander abgestimmt, dass sich der Spannriegel nach dem Festschrauben leicht drehen lässt. Durch die Verwendung der Anlaufscheibe werden keine besonderen Anforderungen an die Ausführung der Gewindebohrung gestellt, so ist z. B. auch die Befestigung auf Tischen mit T-Nuten möglich. Spannriegel bieten den Vorteil, dass sie nach dem Lösen aus dem Spannbereich gedreht werden können. In Verbindung mit Spannriegeln empfiehlt sich die Verwendung von Kugelspannschrauben GN 605 mit abgeflachter Kugel.



Spannriegel, Klemmung nach oben, Stahl

pro
  • Durchmesser d150
  • FormKV, mit Kugelgriff, schräg (Kerbverzahnung)
  • SpannrichtungR, durch Rechtsdrehung (gezeichnete Ausführung)
  • RoHSJa
  • Gewicht0.305
Spannriegel GN 918.1 haben eine rundlaufende Keilfläche. Sie ermöglichen bei verhältnismäßig großem Verstellweg und hoher Spannkraft ein schnelles und sicheres Spannen und Lösen. Aufgrund des kleinen Steigungswinkels (Keilwinkels) ist der Spannriegel selbsthemmend. Der Kugelgriff ist über eine Kerbverzahnung mit dem Spannriegel verbunden, sodass die geeignete Spannstellung eingestellt bzw. der Hebel auch ,,nachgestellt’’ werden kann. Schraubbolzen und Anlaufscheibe (siehe Konstruktionshinweise) sind so aufeinander abgestimmt, dass sich der Spannriegel nach dem Festschrauben leicht drehen lässt. Durch die Verwendung der Anlaufscheibe werden keine besonderen Anforderungen an die Ausführung der Gewindebohrung gestellt, so ist z. B. auch die Befestigung auf Tischen mit T-Nuten möglich. Spannriegel bieten den Vorteil, dass sie nach dem Lösen aus dem Spannbereich gedreht werden können. In Verbindung mit Spannriegeln empfiehlt sich die Verwendung von Kugelspannschrauben GN 605 mit abgeflachter Kugel.



Spannriegel, Klemmung nach oben, Stahl

pro
  • Durchmesser d150
  • FormSK, mit Sechskant
  • SpannrichtungL, durch Linksdrehung
  • RoHSJa
  • Gewicht0.154
Spannriegel GN 918.1 haben eine rundlaufende Keilfläche. Sie ermöglichen bei verhältnismäßig großem Verstellweg und hoher Spannkraft ein schnelles und sicheres Spannen und Lösen. Aufgrund des kleinen Steigungswinkels (Keilwinkels) ist der Spannriegel selbsthemmend. Der Kugelgriff ist über eine Kerbverzahnung mit dem Spannriegel verbunden, sodass die geeignete Spannstellung eingestellt bzw. der Hebel auch ,,nachgestellt’’ werden kann. Schraubbolzen und Anlaufscheibe (siehe Konstruktionshinweise) sind so aufeinander abgestimmt, dass sich der Spannriegel nach dem Festschrauben leicht drehen lässt. Durch die Verwendung der Anlaufscheibe werden keine besonderen Anforderungen an die Ausführung der Gewindebohrung gestellt, so ist z. B. auch die Befestigung auf Tischen mit T-Nuten möglich. Spannriegel bieten den Vorteil, dass sie nach dem Lösen aus dem Spannbereich gedreht werden können. In Verbindung mit Spannriegeln empfiehlt sich die Verwendung von Kugelspannschrauben GN 605 mit abgeflachter Kugel.



Spannriegel, Klemmung nach oben, Stahl

pro
  • Durchmesser d150
  • FormSK, mit Sechskant
  • SpannrichtungR, durch Rechtsdrehung (gezeichnete Ausführung)
  • RoHSJa
  • Gewicht0.152
Spannriegel GN 918.1 haben eine rundlaufende Keilfläche. Sie ermöglichen bei verhältnismäßig großem Verstellweg und hoher Spannkraft ein schnelles und sicheres Spannen und Lösen. Aufgrund des kleinen Steigungswinkels (Keilwinkels) ist der Spannriegel selbsthemmend. Der Kugelgriff ist über eine Kerbverzahnung mit dem Spannriegel verbunden, sodass die geeignete Spannstellung eingestellt bzw. der Hebel auch ,,nachgestellt’’ werden kann. Schraubbolzen und Anlaufscheibe (siehe Konstruktionshinweise) sind so aufeinander abgestimmt, dass sich der Spannriegel nach dem Festschrauben leicht drehen lässt. Durch die Verwendung der Anlaufscheibe werden keine besonderen Anforderungen an die Ausführung der Gewindebohrung gestellt, so ist z. B. auch die Befestigung auf Tischen mit T-Nuten möglich. Spannriegel bieten den Vorteil, dass sie nach dem Lösen aus dem Spannbereich gedreht werden können. In Verbindung mit Spannriegeln empfiehlt sich die Verwendung von Kugelspannschrauben GN 605 mit abgeflachter Kugel.



Spannriegel, Klemmung nach oben, Stahl

pro

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzl. MwSt und zzgl. evtl. Versand.